fbpx

Mein Tempo » Körperarbeit » Shiatsu, TCM und 5 Elemente leicht erklärt – Teil 8: Element Holz – Kreativität und Lebe-r/ Lebe-ns Fluss

Shiatsu, TCM und 5 Elemente leicht erklärt – Teil 8: Element Holz – Kreativität und Lebe-r/ Lebe-ns Fluss

By 10. Oktober 2019 Oktober 30th, 2019 Hochsensibilität, Körperarbeit
Tree Planting And Earth On Volunteer's Hands For World Environment Day Concept. Element Of This Image Furnished By Nasa

Shiatsu, TCM und 5 Elemente leicht erklärt – Teil 8: Element Holz – Kreativität und Lebe-r/ Lebe-ns Fluss

 

Wachsen.

Erblühen.

Schöpferkraft entfalten.

Leben wird spürbar. Alles wächst und entfaltet sich.

 

So auch in unserem Körper.

Wenn unser Holzelement gesund ist, dann sind wir aktiv, wir sind motiviert, Dinge zu planen und in Angriff zu nehmen, wir sind in unserer Kraft. Wir können unserer Kreativität Ausdruck verleihen.

„Das Leben fließt durch uns und wir fließen mit dem Leben.“

Eine eindeutige Holzzeit in unserem Leben ist die Pubertät – die Zeit, wo wir wachsen, unsere Fühler ins Leben ausstrecken und voller Tatendrang sind.

Das Holzelement wird der Jahreszeit Frühling und der Farbe Grün zugeordnet.

Körperlich drückt sich das Holzelement über die Organe Leber und Gallenblase aus, auch Sehnen und Bänder werden diesem Element zugeschrieben. Ein gesundes Holzelement zeigt sich ebenso in einem klaren Blick sowie einem gesunden und regelmäßigen Menstruationszyklus.

Die Körperregionen Nacken, Hals, Kopf, Rippenbogen, werden von der Holzenergie beeinflußt.

Die positiven Emotionen des Elementes sind Geduld und Gelassenheit.

Soweit die Theorie! 🙂

Für viele Menschen ist es heutzutage eine Herausforderung, so in ihrer Kraft zu sein, dass sich der ganze Ausdruck ihres Selbst ins Leben entfalten kann.

Viele Blockaden bilden sich im Laufe unserer Entwicklung vor allem durch

  • Unterdrückte Emotionen: zu angepasst sein wollen, zu wenig Sicherheit, dass Emotionen ok sind, zu viel „aushalten“
  • Zu wenig geistige und körperlicher Bewegung: ein Job, der nicht erfüllend ist, ein Lebensrhythmus, der uns nicht gut tut
  • Ernährung, die unserer individuellen Konstitution nicht gut tut, zu schweres Essen, zu viel Koffein, Nikotin, Alkohol, Fertigprodukte und künstliche Zusatzstoffe
  • und durch ein riesengroßes Thema in unserer heutigen Zeit: STRESS! Druck und Stress sind in unserem Alltag ein Hauptgrund für geistige und körperliche Blockaden. Das Leben fließt nicht mehr, wir stecken fest und haben unterschiedliche körperliche und seelische Symptome:

A Woman Holds The Liver. Pain In The Abdomen. Cirrhosis Of The L

Vor allem Frauen spüren diese Blockaden in ihrem Zyklusverlauf, oft durch Symptome wie PMS, unregelmäßige Menstruation sowie schmerzhafte Menstruation mit dunklen Blutklumpen.

Auch plötzlich auftretende Wut, die oftmals bei sogenannten „Cholerikern“ zu finden ist, und die  – wenn sie sich nach Innen richtet – in eine Depression übergehen kann, ist Ausdruck einer blockierten Holzenergie.

Viele Menschen sind große Visionäre, stellen sich ein Leben vor, das ihren Bedürfnissen entspricht, stecken aber fest und können diese Visionen nicht in die Tat umsetzen. Es folgt große Unzufriedenheit und gefühlter Druck, der immer größer wird.

Alle Arten von Schmerzen sind einem blockierten Holzelement zuzuschreiben.

Gerade hochsensible Frauen, die in einer Generation groß geworden sind, in der die Umwelt nicht gerade förderlich war, wenn es um die eigenen Bedürfnisse, den Umgang mit den eigenen Emotionen und den Selbstausdruck ging, haben oftmals Blockaden und Stagnationen, die sie daran hindern, ihr wahres sensibles Selbst und ihre Weiblichkeit zu leben.

Das kann Dich dabei unterstützen, die Lebe-r/ Lebe-ns Energie wieder in Fluss zu bringen:

  • Leberwickel (am besten abends oder tagsüber zwischen 13 Uhr und 15 Uhr)1 Wärmflasche mit heißem Wasser füllen.
    Ein feuchtes, warmes Tuch auf die Leberregion legen.
    Ein trockenes Handtuch darüber legen.
    Noch eine warme Decke zum einkuscheln dazu.
    Und dann….
    AUSATMEN und LOSLASSEN!
  • Sanftes Schütteln aus den Knien heraus, um Stagnationen zu lösen. Am besten 1 mal am Tag, 1-2 Minuten.
  • Die rechte und linke Oberschenkelaußenseite sanft klopfen. Hier (und im Gesäß) sitzt vor allem bei Frauen viel Anspannung.
  • Da die Farbe grün der Holzenergie zugeordnet wird, unterstützen alle grüne Nahrungsmittel Leber und Gallenblase beim Verdauungsfluss.
    Einige Beispiele von vielen: Brennessel (auch als Tee), Löwenzahnblätter, Petersilie (auch als Tee) und alle frischen Kräuter sind großartige Helferlein beim Entstauen.
    Am besten regelmäßig in den Ernährungsplan einbauen.
    Auch Mariendistel und Artischoken haben einen sehr positiven Einfluss.
    Ebenso unterstützen besonders Hagebuttentee, Hibiskustee und Melissentee das sanfte Lösen von Stagnationen.
  • Versuche Druck in jeder Form zu vermeiden. Zeitdruck, Druck durch zu enge Kleidung, selbst auferlegter Druck, …
  • Körperübungen, vor allem Dehnen und ausgiebiges Seufzen helfen Dir beim Loslassen.
  • Shiatsu und Körperarbeit eignet sich hervorragend, um das Holzelement in Fluss zu bringen.
  • Wenn Du mehr Unterstützung dabei möchtest, Dein wahres Selbst mehr und mehr zu leben, Deine Bedürfnisse zu kennen und in Dein Leben zu integrieren und mehr Gelassenheit und Geduld mit Dir selbst aufzubringen, melde Dich bei mir für ein kostenfreies liebevolles Klarheitsgespräch!

    Und ganz wichtig:

So wie in der Natur kann unser Holzelement nur dann wachsen, wenn gute und gefestigte Wurzeln vorhanden sind. Diese sind im Zyklus der 5 Elemente dem Wasser zugeordnet. Dem Ursprung allen Lebens. Lies hier, wie Du Deine Wurzeln nähren und festigen kannst.

Hier kommst Du zu meinem Videobeitrag über die Leber und die Wichtigkeit ihres freien Flusses für unseren Geist und Körper!

Wenn Du Dir als hochsensible Frau Austausch, Motivation, Kraft und Klarheit auf Deinem Weg wünscht, dann komm in meine

Facebook Gruppe “Ich schau auf mich!”- die Gruppe für starke hochsensible Frauen, wo ich regelmäßig LIVE wertvolle Unterstützung für Dich als starke, hochsensible Frau biete! Sei dabei! 🤗

HIER GEHTS ZUR GRUPPE

Hochsensibilität Selbstfürsorge

Kennst Du schon die anderen Teile der Serie: Shiatsu, TCM und 5 Elemente leicht erklärt?

Teil 1: Worum es geht und was der Ferne Osten mit uns in Mitteleuropa zu tun hat
Teil 2: Welches Element bist Du?
Teil 3: Wie sich Ungleichgewichte in den Elementen auswirken
Teil 4: Element Wasser
Teil 5: Element Metall
Teil 6: Element Feuer
Teil 7: Element Erde

Kommentar hinterlassen

Mein Tempo Logo

Melde Dich zur "Liebevollen Post mit ❤️" an und erhalte kostenlos 10 Tipps für Deinen hochsensiblen Körper!

Bereiche

Bitte bestätige deine Anmeldung in der E-Mail die ich dir gerade geschickt habe.